Das Essener Software-Unternehmen applied technologies hat für die Energiewirtschaft ein CRM-System auf Basis von Microsoft Dynamics CRM entwickelt. Als erstes Unternehmen profitiert die Gas-Union GmbH von der neuen Vertriebslösung.

Speziell in der Energiewirtschaft sehen sich viele Unternehmen mit der Herausforderung der kundenorientierten Vertriebssteuerung konfrontiert. Eine effektive Koordination von Maßnahmen zur Stärkung von Kundenbeziehungen wird durch ein gewissenhaftes Customer Relationship Management ermöglicht. applied technologies ist spezialisiert auf die Entwicklung dieser Systeme auf Basis von Microsoft Dynamics CRM. Für die Energiewirtschaft stellt applied technologies dafür die CRM-Lösung „Enetra“ bereit, die für den Kunden Gas-Union ganz individuell auf die Unternehmensbedürfnisse angepasst wurde. „In enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit haben wir die Bedürfnisse unseres Kunden analysiert und ein ideales CRM-System für den Bedarf der Gas-Union konzipieren können“, beschreibt Daniel Saager, Geschäftsführer von applied technologies, das erfolgreiche Projekt. Seit November 2013 nutzt die Gas-Union GmbH ihr neues CRM-System.

Die jahrelange Erfahrung im Energiemarkt zeichnet den Softwaredienstleister aus. applied technologies entwickelt speziell auf die Branche ausgerichtete Module, die zur schnellen Projektrealisierung beitragen. So können Handels- und Serviceverträge verwaltet, marktgebietsscharfe Bedarfsdaten für jeden Geschäftspartner erfasst sowie integrierte Preiskalkulationen und Angebote erstellt werden. Daneben werden natürlich auch die von CRM-Systemen bekannten Funktionalitäten, wie eine Darstellung von Firmenverflechtungen, die revisionssichere Versionierung der Dokumente, eine Ressourcenplanung sowie das Reporting und Controlling, genutzt. In Absprache mit dem Kunden können so kundenspezifische Produkte und individuelle Schnittstellen passgenau entwickelt werden. Auch nach dem Systemstart steht Applied Technologies den Anwendern zur Seite und sorgt durch schnelle Konfigurationen und weitere Integrationen, z.B. von Rating Agencies wie Crefo, für eine flexible Handhabung.

„Durch die Systematisierung unserer Vertriebsaktivitäten mit Hilfe der neuen CRM-Lösung haben wir bereits zwei Monate nach Systemeinführung eine große Verbesserung in der Prozessabwicklung erfahren. Wir erwarten langfristig eine deutlich effizientere Marktbearbeitung und eine höhere Kundenbindung durch dieses pragmatische System“, ist Dipl.-Ing. Uwe Schweickert, Vertriebsleiter der Gas-Union GmbH, von dem Ergebnis überzeugt.

applied technologies – Lösungen, die funktionieren.