Nachhaltigkeit mit der aktiven Mittagspause

apptech - aktive Mittagspause mit Sabine Hempel
applied techologies macht Sport und kocht

Die aktive Mittagspause

Im Zuge der Nachhaltigkeitsbestrebungen bei applied technologies GmbH, unterstützt seit einigen Wochen Fitness Coach Sabine Hempel die Belegschaft durch eine aktive Mittagspause. Unter Einsatz von Microsoft Teams erfolgt die Veranstaltung vollständig digital.

Dahinter steckt die Idee, Bewegungs- und Ernährungskonzepte mit einfachen Mitteln umzusetzen, um über den Arbeitstag hinaus leistungs- und konzentrationsfähig zu bleiben. Insbesondere in Zeiten der intensiven Home-Office-Nutzung ist der optimal eingerichtete Arbeitsplatz nicht immer vollständig umsetzbar. Auch hier kann gezieltes Training unterstützen und bei guter Ausführung und intensiverem Umfang sogar präventiv für klassische Probleme wirken, die durch langes Sitzen z. B. am Schreibtisch entstehen.

Nicht nur bewegen, sondern auch gesund kochen und gemeinsam essen

Die aktive Mittagspause besteht bei applied technologies aus 30 Minuten Bewegung. So werden gemeinsam unter Anleitung Übungen zur Kräftigung und Entspannung besonders belasteter Bereiche durchgeführt. Die Übungen sind so gewählt, dass sie für jeden in Alltagskleidung und ohne Hilfsmittel durchzuführen sind.

Anschließend an die aktive Mittagspause wird gemeinsam schnell und gesund gekocht. Sabine Hempel stellt dazu vorbereitend eine Zutatenliste zur Verfügung, so dass im Live-Cooking nur noch das gemeinsame Kochen stattfindet.

 

Aktive Mittagspause = Arbeitszeit

Als Ansporn für die Bereitschaft zur Teilnahme an der aktiven Mittagspause, gilt die Pausenzeit als Arbeitszeit. Durch die Einführung der aktiven Mittagspause entsteht trotz des Einsatzes im Home-Office ein Gemeinschaftsgefühl und der Kontakt wird gestärkt.

Wie gefällt es den Kolleg:innen?

Scroll to Top