apptech EDM – Energiedatenmanagement

Die zahlreichen von der Bundesnetzagentur angeordneten Vorgaben zum Netzzugangsmodell führen zu erheblichen Auswirkungen auf Prozesse und Strukturen von Netzbetreibern. Mit den Komponenten von applied technologies GmbH beherrschen Sie als Netzbetreiber die Datenflut.

apptech EDM ist eine modulare, mandantenfähige Branchenlösung auf Basis einer hochmodernen Service-orientierten Architektur (SOA). Das System bildet die Prozesse für Ein– und Ausspeisenetzbetreiber ab.

Vertrags- und Zeitreihenmanagement

Basis des apptech EDM sind die Komponenten für das Vertrags– und Zeitreihenmanagement. Es stehen effiziente Schnittstellen zur Übernahme von Stamm– und Bewegungsdaten, z. B. zu Onlinebuchungs– und Abrufsystemen bzw. Kommunikationsservern, zur Verfügung.

Netzmodell

In apptech EDM erfolgt die Anlage und Pflege des technischen Netzmodells. So werden Stationen, Messstrecken, Zähler, Mengenumwerter, Rechenverfahren, Gasbeschaffenheiten, Korrekturverfahren etc. im System berücksichtigt.

Vertragsmodell

Neben dem technischen Netzmodell umfasst apptech EDM das Vertragsmodell zur Pflege von Marktpartnern, Transportkunden, Kapazitätsverträgen und übernimmt die Abwicklung interner Bestellungen, Pflege der Bilanzkreise sowie die Ein– und Ausbringung von Kapazitäten in Bilanzkreise.

Technische Mengenermittlung

Die technische Mengenermittlung wird unter Nutzung des Netzmodells nach DVGW G 486 sowie G 685 durchgeführt.

Im Zuge der technischen Mengenermittlung werden normierte Volumen– und Energiemengen auf einer variablen Zeitbasis bestimmt und für weitere Prozessschritte zur Verfügung gestellt.

Allokation

Zur Ermittlung der Allokationen nach GABi Gas berücksichtigt apptech EDM die im Zeitreihenmanagement vorliegenden Informationen (wie z. B. Messungen, Nominierungen, OFC-Daten etc.).

Weitere Informationen